Chemie Online Titelbild NavigationspfeilKlappentext
NavigationspfeilAutorenporträt
NavigationspfeilInhaltsverzeichnis
NavigationspfeilRezension
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

881_cover_small.jpg
Bücher
Anzeige

Biochemie

Anzeige


Biochemie Einkaufswagen
Amazon.de

Autor: J.M. Berg, J.L. Tymoczko, L. Stryer
Auflage: 2003
Form: 1153 Seiten, gebunden
ISBN-10: 3827413036
ISBN-13: 978382741303-1
Verlag: Elsevier - Spektrum Akademischer Verlag
Preis (EUR): 80.00
Alle Angaben ohne Gewähr


Klappentext - Autorenporträt - Inhaltsverzeichnis - Rezension

Klappentext

»Allen Lernenden und Lehrenden auf dem Gebiet der Biochemie, Biologie und Medizin ohne Einschränkung zu empfehlen.«
Biologie in unserer Zeit

Um Biochemie zu lernen, bietet seit jeher der "Stryer" den einfachsten und klarsten Weg an. Mit der vollständig überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage setzt dieses Standardwerk erneut Maßstäbe. Inhaltlich wie didaktisch auf der Höhe der Zeit, stellt das weltweit bewährte Lehrbuch die gesamte Bandbreite des Faches in einer überaus ansprechenden und klaren Art und Weise dar.

Mit Jeremy Berg und John Tymoczko haben sich zwei renommierte neue Autoren der Herausforderung angenommen, diesen wissenschaftlichen Bestseller für das 21. Jahrhundert fortzuschreiben. Dabei spiegeln sich die dramatischen Veränderungen, welche die Biochemie und die Biowissenschaften generell im letzten Jahrzehnt erfahren haben, in einer bedeutsamen und zeitgemäßen Neuausrichtung der Stoffpräsentation wider: Der neuen Auflage dient das alles durchdringende Konzept der Evolution als Organisationsprinzip. Im gesamten Buch sind moderne Befunde zu evolutionären Beziehungen integriert (und oft mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet). Zwei gänzlich neue Kapitel liefern die notwendige Orientierung über die biochemische Evolution und über die Techniken, mit denen man die enorme Informationsfülle in den heute verfügbaren Genom- und Strukturdatenbanken nutzen kann. In den Stoffwechselkapiteln findet der Leser zudem eine verstärkte Betonung der Gemeinsamkeiten zwischen Stoffwechselwegen, mehr Übersichtsbilder zu metabolischen Pfaden und eine intensivere Darstellung molekularer Mechanismen.

Das vorliegende Werk legt darüber hinaus hohen Wert auf den Brückenschlag von den biochemischen Grundlagen zur klinischen Anwendung. Für den Medizinstudenten werden Krankheiten und physiologische Anomalien somit auf molekularer Ebene verständlich. Die ausgefeilte Didaktik des Buches erleichtert das Lernen komplexer biochemischer Sachverhalte. Sämtliche Moleküldarstellungen wurden neu erstellt, um eine klare und einheitliche Repräsentation von Strukturen im gesamten Werk zu gewährleisten. Die 5. Auflage umfasst zudem etwa 20 Prozent mehr Abbildungen und fast 50 Prozent mehr Aufgaben und Übungen als die Vorauflage. Alle Kapitel beginnen mit einem "Kapitelfahrplan" und enden mit identisch gegliederten Zusammenfassungen sowie einer Liste von Schlüsselbegriffen. Ein begleitendes Web-Angebot in englischer Sprache stellt den Studierenden eine Vielzahl weiterführender elektronischer Ressourcen zur Verfügung.

Bei allen inhaltlich-konzeptionellen Neuerungen bleiben die Markenzeichen dieses viel gelobten Lehrbuches erhalten: der klare, anregende Stil, die hohe Aktualität und die anschauliche Illustration.

Stimmen zu früheren Auflagen

»Zu den wenigen beispielhaften, didaktisch mustergültig aufgebauten Lehrbüchern gehört seit vielen Jahren die von Lubert Stryer verfasste Biochemie.«
FAZ

»Als biowissenschaftliches Grundlagenwerk nach wie vor eine der besten Lehrbuchdarstellungen überhaupt ... vorbehaltlos zu empfehlen.«
Mikrokosmos

»Die faszinierende Aufmachung verführt ... dazu, das Buch einfach in die Hand zu nehmen, irgendeine Seite aufzuschlagen und ... sich festzulesen und dabei wesentlich mehr als nur für das Physikum zu lernen.«
Klinisches Labor

»Das Buch ist nicht nur didaktisch sehr gut aufbereitet, es ist auch ein sinnlicher Genuss.«
Ärzte-Zeitung

»Es ist in der Ausstattung, Illustration und übersichtlichen Gestaltung des Textes wohl kaum noch zu übertreffen. Es spiegelt den aktuellen Stand biochemischen Wissens mit allen seinen Facetten überzeugend wider.«
Zoologische Jahrbücher Physiologie

»Besticht durch die Klarheit seiner Darstellung ... Das Werk ist uneingeschränkt zu empfehlen.«
Die pharmazeutische Industrie

»... müßig, dieses Buch zu empfehlen - es ist für den Biologie/Chemie-Lehrer eine außergewöhnlich reichhaltige Fundgrube, aber auch für den Schüler der Oberstufe gut verständlich.«
Praxis der Naturwissenschaften