Off-Topic
Buchtipp
Atomphysik und Quantenmechanik
W. Döring
24.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Off-Topic

Hinweise

Off-Topic Diskussionen zu Themen, die alle etwas angehen und in keines der anderen Foren gehören.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2019, 10:15   #1   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 229
Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Hallo zusammen,

ich brauche für meine Destillationsapparatur ein neues Kopfthermometer und überlege dort statt einem Schliffthermometer ein Thermometer zu verwenden, das ich durch einen NS 14,5-Stopfen mit Gewinde, Plastik-"Mutter" mit Loch & Gummidichtung reinstecken kann.

Nur fehlt mir für den beschriebenen Stopfen die genaue Bezeichnung, ich finde diese Dinger ums verrecken nicht... (Foto von schlechter Qualität im Anhang)


Hintergrund, warum ich nicht unbedingt ein etwas teureres Schliffthermometer kaufen möchte, ist: ein Thermometer, das durch einen Stopfen geht, ließe sich durch die variable Eintauchtiefe auch für Reaktionen als Innenthermometer verwenden.

(Zwei Dinge geben mir dabei etwas zu denken bzw. schränken mich dann ein:
- Der Stopfen bzw. eher die Dichtung muss warme Lösungsmitteldämpfe (ich destilliere selten Flüssigkeiten über 105°C) aushalten
- Bei Vakuumdestillation würde es das Thermometer wohl in die Apparatur ziehen)


Kann mir jemand die Bezeichnung für diese Schliffstopfen nennen?

Vielen Dank schonmal!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Stopfen.jpg (39,8 KB, 5x aufgerufen)
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 10:34   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.579
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

das ist ein Quickfit:


https://www.klueverundschulz.de/schraubverbindungen-quickfit.html
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 11:24   #3   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 229
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Super! Vielen Dank!

Kann eventuell jemand etwas zur Temperaturbeständigkeit des Dichtungsringes sagen? Sprich bis wieviel °C man da gefahrlos Substanzen wie zB Aceton oder Isopropanol destillieren kann?
Der Gummiring ist ja mEn recht beständig gegen Lösemittel, zumindest bei Temperaturen unterhalb von ~100°C. Die Frage ist nur, wie es sich bei warmen LöMi-Dämofen verhält.
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 14:16   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.579
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Zitat:
Zitat von pennyroyal Beitrag anzeigen
Sprich bis wieviel °C man da gefahrlos Substanzen wie zB Aceton oder Isopropanol destillieren kann?
was verstehst du unter gefahrlos? Da kann eigentlich nichts passieren. Silikondichtungen wären noch robuster.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 14:20   #5   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 229
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Das hätte ich genauer beschreiben sollen, "gefahrlos" triffts nicht.
Die Ansprüche, die ich hätte, sind:
- der Gummi darf nicht ermüden, dh auch nach etlichen Destillationsgängen nicht brüchig werden
- er darf nicht angelöst werden (ist bei den genannten LöMis wohl kaum der Fall, aber bei manchen kann ichs mir schon vorstellen) oder Weichmacher (sofern welche drin sind, Terephtalate oder so eben) freigesetzt werden
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 15:43   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.579
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Zitat:
Zitat von pennyroyal Beitrag anzeigen
- der Gummi darf nicht ermüden, dh auch nach etlichen Destillationsgängen nicht brüchig werden
sowas gibt es nicht. Irgendwann verliert sowohl Kunststoff (die Verschraubung) als auch Gummi seine Eigenschaften und muss ersetzt werden.

Lösen tut sich der Gummi nicht, aber je nach Lösemittel quillt er ein wenig auf. Auch hier ist Silikon besser geeignet.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 17:45   #7   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 229
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Mit "etliche" meine ich 10-20 x 300-500ml Vorlage; soviele Durchgänge halten die Teile vermutlich schon durch).

Wie ältere Gummiringe (Schläuche etc) aussehen, die öfter mal Kontakt mit LöMis hatten, weiß ich.
Da werde ich in meinem Fall auf eigene Erfahrungswerte schauen müssen (ich destilliere über Trockenmitteln, um LöMis va für Kristallansätze einigermaßen wass
wasserfrei zu bekommen).

Ich kann ja, wenn ich mal was ersetzen muss, hier nochmal reinschreiben wie oft ich nun was genau destilliert hab.
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 19:22   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.159
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Die Quickfits machen schon einige Aktionen mit. Die Dichtung besteht ja u.a. aus PTFE. Hatte eher den Eindruck, dass die Gummis mit der Zeit durch die mechanische Belastung kaputt gehen.

Wenn die Apparatur dicht sein muss, hat man vermutlich ein Problem. Völlig gasdicht sind die Teile nicht und man muss mit einem schlecht(er)en Vakuum rechnen. Schliffthermometer sind dann doch das Mittel der Wahl. Den Quickfit und entsprechende Thermometer müsstest du ja dann sowieso kaufen. Und auch wenn es komisch aussieht: Schliffthermometer lassen sich grundsätzlich auch mittels Quickfit verwenden, sofern die Länge unterhalb des NS am Thermometer passt.

Zur Aufreinigung von vglw. niedrig siedenden Lösungsmitteln verwende ich meist einen Rotationsverdampfer. Vorher bei Notwendigkeit entsprechend reinigen, vor allem die Vorlage, die ja im Regelfall als Auffangbehälter für Abfall und nicht als Produktvorlage dient. Wenn es dann wesentlich reiner/trockener sein muss, kommen entsprechende Apparaturen zum Einsatz.

https://www.bcp.fu-berlin.de/chemie/chemie/studium/ocpraktikum/ressourcen/laborpraxis/laborpraxis_webinfos/apparaturen/glasgeraete/schraubverbindungen.html
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 19:32   #9   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 229
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Danke für eure Beiträge!

Joa ich habe ein paar Jahre lang mit Metalorganik (Os und Ir Komplexe vor allem) gearbeitet, da musste alles natürlich übermäßig rein und wasserfrei sein. Den Anspruch hab ich jetzt für meine Hobby-Kristallzucht und Mikroskopie nicht - daher hab ich auch keinen Roti zur Verfügung.

Ich vermute schon, dass ich über kurz oder lang nicht um ein Schliffthermometer herum komme. Macht ansich auch mehr Sinn, da ich keine Synthese betreibe, die ein Innenthermometer rechtfertigt (wenn ich mal so drüber nachdenke...). Ich werde wohl ein Schliffthermometer kaufen, die 20-30€ Mehrpreis tun nicht weh und die Vakuumpumpe, die zur Vakuumdestillation nötig wäre, schlägt da deutlich mehr ins Gewicht
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 21:19   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.159
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Ah, Hobby. Ich hatte mich schon gewundert... aber gut, wenn man alles selbst zahlen muss, sieht die Welt schon noch mal anders aus.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 21:21   #11   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 229
AW: Suche Bezeichnung für speziellen Schliffstopfen

Ich könnte natürlich alles aus der Arbeit mitnehmen, aber sowas tut man eben nicht

Und um ein großartiges Heimlabor einzurichten ist mir das dann doch nicht wichtig genug, ein Roti ist zwar echt fein, aber für sowas ist diese Anschaffung dann doch zu viel
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
destillation, glasgerät, schliffstopfen, thermometer

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche speziellen Werkstoff Kax Physik 3 04.06.2009 09:19
suche bezeichnung für reaktion sandy87 Allgemeine Chemie 2 02.03.2009 15:25
Ich suche eine Definition für die Bezeichnung "Werkmetall" JaiDee Allgemeine Chemie 1 13.01.2008 15:38
Suche Bezeichnung Oryu Allgemeine Chemie 5 31.10.2007 18:11
Suche Bezeichnung für einen optischen Effekt ehemaliges Mitglied Physik 4 28.03.2005 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.



Anzeige