Physik
Buchtipp
Physik für Ahnungslose
W. Junker
38.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik

Hinweise

Physik Mechanik, Optik, Teilchenphysik, Kernphysik oder einfach das gesamte Spektrum der Physik in diesem Forum.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2019, 13:07   #1   Druckbare Version zeigen
Kallino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.270
Handyakku richtiger Umgang

Hallo liebe Forenmitglieder,


ich habe gelesen, dass die neuen Geräte wie Handyakku und Laptopakku aus Lithium bestehen und man diese Akkus am besten immer am Strom angeschlossen lassen soll. Sie würden nicht überladen, weil sie sich automatisch dann abstellen könnten.


Ist das richtig?

Was sollte man tun, damit der Akku besonders lange hält?


MfG



Kallino
Kallino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 13:17   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.149
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
Was sollte man tun, damit der Akku besonders lange hält?
Mit 50% Ladung in den Kühlschrank legen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 13:46   #3   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.005
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
ich habe gelesen, dass die neuen Geräte wie Handyakku und Laptopakku aus Lithium bestehen
dann wären sie sehr kurzlebig. Aber sie enthalten Li.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 14:02   #4   Druckbare Version zeigen
Kallino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.270
AW: Handyakku richtiger Umgang

Ist ja hier wieder MEGA hilfreich!
Kallino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 14:35   #5   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.005
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
Ist ja hier wieder MEGA hilfreich!
wir helfen, wo wir können.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 14:40   #6   Druckbare Version zeigen
CaptainCoffee Männlich
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Handyakku richtiger Umgang

Ich habe mal irgendwo aufgegriffen, dass man seine Geräte nur in der Spanne zwischen 20 bis 80% Akkuladung verwenden sollte...
Ich weiß jetzt nicht ob das was bringt oder welchen Zweck das erfüllt
__________________
Alles Chlor oder hast du nen Bromschädel?
CaptainCoffee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 16:20   #7   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.656
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
Sie würden nicht überladen, weil sie sich automatisch dann abstellen könnten.
Das macht die Elektronik, die je nach Hersteller mehr oder weniger gut funktioniert. Wenn der Akku "voll" ist, wird im Idealfall der Ladevorgang beendet. Wenn das Ladegerät weiterhin in der Steckdose bleibt, hat das für den Akku keinen Vorteil. Jedenfalls nicht für den Benutzer - eher für den Energiekonzern
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 17:26   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.488
AW: Handyakku richtiger Umgang

Moderne Akkus (oder die Ladegeräte poder die versorgten Geräte) haben eine Steuerungselektronik, die ab ca. 80% Ladekapazität die Lademenge sehr stark vermindert, da die letzten 20%, besonders bei "Schnellladung" die Lebensdauer vermindert (Beispiel: Ein E_Auto geht bis ca. 80% in 30 bis 60 Minuten, danach muss man aber wirklich mehr als ein Tasse Kaffee trinken...). Ich persönlich nutze Einstellungen, die eine Ladung bis höchstens 80% zulassen. Das reicht für den normalen Betrieb aus.

Es gibt für die Ladung einen optimalen Temperaturbereich, der zwischen 15 und 25°V liegt (Akkus in Autos werden deswegen auch gekühlt, auch während des Ladens und Entladens, deshalb auch der "widersinnige" Kühlwasserkreislauf). Hohe Temperaturen (>40°C) sind schädlich, alles unter -15°c ist zumindest nicht förderlich.

Wenn man mag, kann man in den Einstellungs/Energieoptionen vieler Geräte einiges auf "schonend" einstellen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 17:36   #9   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.656
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Akkus in Autos werden deswegen auch gekühlt, auch während des Ladens und Entladens, deshalb auch der "widersinnige" Kühlwasserkreislauf
Die Kühlung ist insbesondere beim Schnelladen erforderlich, weil da besonders viel Energie als wertvolle Wärme in die Umwelt recycelt wird. Das sind die Lade/Entlade-Verluste, die auf bestimmten "umweltfreundlichen" Internetseiten in zu vernachlässigende Promillesätze heruntergelogen werden.
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 17:42   #10   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.488
AW: Handyakku richtiger Umgang

Das passiert auch beim Laden gekühlter Akkus Das steuert man über eine Langsam-, Normal- oder Schnellladefunktion. Eine hohe Temperaturbelastung führt jedoch zu Mikroschäden an den Folien, ggf. sogar an den Elektrodengrenzflächen. Diese Kleinstschäden summieren sich und führen letztendlich zum Versagen der Akkuzelle.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:05   #11   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.567
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
...und man diese Akkus am besten immer am Strom angeschlossen lassen soll. ...
Wozu ein Akkugerät verwenden, wenn Netzstrom vorhanden ist?

Ja, ein Handy mit Stromkabel ist nicht so der Brüller, beim Notebook könnte man aber durchaus auch auf einen Akku verzichten. Zumindest dann, wenn es stationär eingesetzt wird. Von daher würde ich darauf achten, dass der Akku entnehmbar ist, aber das trifft man bei neueren Handys ja fast nicht mehr an und bei Notebooks auch nicht immer.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 01:01   #12   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.656
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
darauf achten, dass der Akku entnehmbar ist
damit ihn mit 50% Ladung in den Kühlschrank legen kann ...
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 04:10   #13   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.149
AW: Handyakku richtiger Umgang

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
damit ihn mit 50% Ladung in den Kühlschrank legen kann ...
Man kann den Autoakku auch schonen (wenn man mit der Bahn in den Urlaub fährt und 3 Wochen weg ist), indem man die Klimaanlage in der Garage hochdreht
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.08.2019, 06:30   #14   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.488
AW: Handyakku richtiger Umgang

Ein leistungsloser Akku (weder Lade- noch Entladevorgänge) ist weitgehend inert, soweit man Extremtemperauren (> 50°C, < -20°C) meidet.

Akkus mit hoher Ladedichte sind prnzipiell empfindlicher. Insoweit sind die heute üblichen Akkus für Handys besonders anfällig (nicht zufällig werden diese Geräte nach 2 - 3 Jahren üblicherweise ausgetauscht).

Bei Autoakkus liegt dieser Wert zZ bei 6 - 8 Jahren.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgeblähter Handyakku - gesundheitsgefährdent? Svb Medizin & Pharmazie 13 11.10.2018 11:04
richtiger Umgang mit Rattengift (Zinkphosphid) PanikPaula Allgemeine Chemie 4 18.07.2018 11:41
Handyakku (Lipo) in Wasser? Cryx Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 26.04.2011 12:40
Richtiger Weg zum Studium System Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 18.05.2009 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.



Anzeige