Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Instrumentelle Analytische Chemie
K. Cammann
42.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2012, 19:58   #1   Druckbare Version zeigen
Tesssi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
ATPase Bestimmung mittels Bradfordassay oder UV Absorption

Hallo,
ich mache gerade Biochemiepraktikum und habe ein Problem bei der Beantwortung einer Frage für das Protokoll.
Es geht darum, dass man die Konzentration einer frisch gereinigten ATPase mittels Bradfordassay und UV Absorption bestimmt. Die mit UV Absorption bestimmte Konzentration ist dabei deutlich höher als die mit Bradford bestimmte. Warum?
Wir haben in der Uni schon drüber geredet, aber niemand von uns hatte wirklich eine Idee, was hierfür der Grund ist...
Danke und viele Grüße
Tesssi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 19:29   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.672
AW: ATPase Bestimmung mittels Bradfordassay oder UV Absorption

Bei der direkten UV-Messung bestimmt man die Absorption,welche durch die aromatischen Seitenreste der AS der ATPase hervorgerufen wird.
Beim Bradford-Test muß sich erst aus der ATPase und einem Farbstoff ein Komplex bilden(http://de.wikipedia.org/wiki/Bradford-Test ),dessen Absorption bei einer anderen Wellenlänge erfolgt.
Wenn keine 100%ige Komplexierung durch den Farbstoff vorliegt,ist die so (indirekt) bestimmte Konzentration der ATPase geringer als bei der direkten Messung.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 19:34   #3   Druckbare Version zeigen
Stefanie weiblich 
Mitglied
Beiträge: 133
AW: ATPase Bestimmung mittels Bradfordassay oder UV Absorption

Ich vermute mal, ihr habt euren Standard für die Bestimmung nach Bradford nicht mit ATPase sondern mit BSA gemacht. Auch daraus entsteht eine Ungenauigkeit.
__________________
www.rubstudent.de
Stefanie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
atpase, bradford, uv

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quantitative Protein Bestimmung: UV Absorption (Empfindlichkeit) Bey Biologie & Biochemie 0 17.11.2010 21:11
Physikalische oder chemische Absorption Rocket Physikalische Chemie 12 09.06.2010 15:16
Absorption oder Adsorption? liebelei Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 19.01.2007 15:21
Synthase oder Synthetase? (ATPase) Ranuncula Biologie & Biochemie 7 13.09.2006 17:01
Farbigkeit durch Absorption und/oder Emission? Silvchem Anorganische Chemie 11 05.04.2006 22:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.



Anzeige