Anorganische Chemie
Buchtipp
Organosilicon Chemistry
S. Pawlenko
127.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2017, 17:22   #1   Druckbare Version zeigen
Len98 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Welche dieser Ionen sind reduzierend bzw. oxidierend?

Hallo,
Ich habe demnächst eine Anionenvollanalyse und soll herausfinden, was dort für Anionen enthalten sind. Ich weiß, dass Anionen mit oxidierenden und Anionen mit reduzierenden Eigenschaften nicht in einer Analyse enthalten sein werden, weshalb ich zurzeit erstmal eine Trennung versuche.

Eine KMnO4-Entfärbung bedeutet die Anwesenheit von reduzierenden Anionen, sprich: SCN-, S(2-), S2O3(2-), SO3(2-), Cl-, Br-, I-, NO2-, C2O4(2-)
Eine Blaufärbung einer KI-Stärkelösung bedeutet hingegen oxidierende Anionen: NO3-, ClO3-, BrO3-, IO3-, S2O8(2-), CO3(2-), SO4(2-), NO2-
Meine erste Frage wäre, ob die oben getätigten Einordnungen so korrekt sind. Des Weiteren kann ich folgende Ionen nicht sicher einordnen: ClO4-, PO4(3-), CH3COO-, Silikat, Borat
Könnt ihr mir weiterhelfen und Entfärben wirklich alle KMnO4/Färben KI-Stärke-LSG.?
Len98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 17:32   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.165
AW: Welche dieser Ionen sind reduzierend bzw. oxidierend?

Zitat:
Zitat von Len98 Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich habe demnächst eine Anionenvollanalyse und soll herausfinden, was dort für Anionen enthalten sind. Ich weiß, dass Anionen mit oxidierenden und Anionen mit reduzierenden Eigenschaften nicht in einer Analyse enthalten sein werden, weshalb ich zurzeit erstmal eine Trennung versuche.

Eine KMnO4-Entfärbung bedeutet die Anwesenheit von reduzierenden Anionen, sprich: SCN-, S(2-), S2O3(2-), SO3(2-), Cl-, Br-, I-, NO2-, C2O4(2-)
Eine Blaufärbung einer KI-Stärkelösung bedeutet hingegen oxidierende Anionen: NO3-, ClO3-, BrO3-, IO3-, S2O8(2-), CO3(2-), SO4(2-), NO2-
Meine erste Frage wäre, ob die oben getätigten Einordnungen so korrekt sind. Des Weiteren kann ich folgende Ionen nicht sicher einordnen: ClO4-, PO4(3-), CH3COO-, Silikat, Borat
Könnt ihr mir weiterhelfen und Entfärben wirklich alle KMnO4/Färben KI-Stärke-LSG.?
Die Einordnung reduzierender Ionen stimmt so halbwegs, wenn die Umgebung sauer ist.

Die oxidierenden Anionen sind teilweise falsch, Sulfat und Carbonat reagieren nicht mit Iodid. Nitrit ist reduzierend wie oben schon angegeben.
Perchlorat ist oxidierend, Phosphat, Silikat und Borat inert. Acetat kann auch reduzierend wirken.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.05.2017, 17:50   #3   Druckbare Version zeigen
Len98 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Lachen AW: Welche dieser Ionen sind reduzierend bzw. oxidierend?

Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen
Len98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 10:22   #4   Druckbare Version zeigen
mgritsch Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.000
AW: Welche dieser Ionen sind reduzierend bzw. oxidierend?

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Die Einordnung reduzierender Ionen stimmt so halbwegs, wenn die Umgebung sauer ist.
naja... also Chlorid würde ich da eher rausnehmen. Ja, konz. HCl wird durch KMnO4 zu Chlor oxidiert. Im Rahmen eines Ionennachweises wäre das eher grenzwertig klar. Detto Bromid.

Zitat:
Die oxidierenden Anionen sind teilweise falsch, Sulfat und Carbonat reagieren nicht mit Iodid. Nitrit ist reduzierend wie oben schon angegeben.
Perchlorat ist oxidierend, Phosphat, Silikat und Borat inert. Acetat kann auch reduzierend wirken.
alles ist relativ

Ja, gegenüber KMnO4 ist Nitrit reduzierend. Gegenüber Iodid aber sehr wohl oxidierend!

Perchlorat wiederum ist zwar theoretisch ein starkes Oxidationsmittel, trotzdem in wässriger Lösung so gehemmt dass es fast gar nicht zur Reaktion zu bringen ist. Für eine Redoxtitration oder qual. Nachweis nach Reduktion zu Cl- zb muss man schon TiCl3 einsetzen!

Acetat kann theoretisch reduzierend wirken... wird aber auch nur unter sehr extremen Bedingungen (Chromschwefelsäure) zu CO2 oxidiert.

Geändert von mgritsch (15.05.2017 um 10:31 Uhr)
mgritsch ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
analyse, anionen, oxidierend, reduzierend

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
reduzierend/oxidierend Apster Biologie & Biochemie 5 20.05.2014 08:21
Reduzierend oder oxidierend? Dalton2 Organische Chemie 17 18.11.2011 19:03
Welche Ionen sind für den ,,sauren" pH-Wert verantwortlich? Alena16 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 19.05.2009 17:43
reduzierend oder oxidierend? Kate77 Allgemeine Chemie 13 19.11.2006 00:09
Wasserstoffperoxid - wann reduzierend, wann oxidierend? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 19.12.2000 09:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.



Anzeige