Anorganische Chemie
Buchtipp
Organosilicon Chemistry
S. Pawlenko
127.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2019, 10:14   #1   Druckbare Version zeigen
yrneh weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 95
Batterie, galvanisches Element

Hallo,

ich habe eine Frage zur Zitronenbatterie. Eigentlich ist das ja nichts anderes als ein galvanisches Element, wenn ich zB. ein Zink und ein Kupferblech nutze. Aber welcher Teil erfüllt hier den Teil des Diaphragmas?

Danke, lg
yrneh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 12:35   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.165
AW: Batterie, galvanisches Element

Erkläre mal: Was ist denn überhaupt ein Diaphragma?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 13:56   #3   Druckbare Version zeigen
yrneh weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 95
AW: Batterie, galvanisches Element

Wenn ich es richtig verstanden habe, eine poröse Trennwand, bei der nur gewisse Ionen passieren können. Damit das Sulfat passieren kann und sich die Halbzellen nicht negativ/positiv aufladen.
yrneh ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.04.2019, 21:50   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.165
AW: Batterie, galvanisches Element

Richtig.

Genauso wäre es wenn man Zitronensäure als Elektrolyt verwendet. Aber meines Wissen ist eine Zitronesäurebatterie nur so ein Gimmik wo man einen Kupferstab und ein Eisenstab in eine Zitrone steckt. Da gibt es kein Diaphragma.

https://www.simplyscience.ch/teens-experimente-feuer-strom/articles/strom-aus-der-zitrone.html
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 09:17   #5   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.567
AW: Batterie, galvanisches Element

Hi yrneh,
das Diaphragma ist eine poröse Trennwand, die vor allem die konvektive Vermischung der Elektrolyte, die die Elektroden umgeben, verlangsamen soll, wenn diese Elektolyte verschieden sind. (Danielelement)
In der Zitrone bewirkte das das Fruchtfleisch, ist aber völlig nutzlos, weil beide Elektroden von demselben Elektrolyten (Zitonensaft) umgeben sind.

Das Zn löst sich, sein Salz diffundiert in die Zitrone und fertig. Selbst wenn es die Cu-Elektrode erreicht bewirkt das nichts.

Mit zunehmender Zn-Ionenkonzentration um die Zn-Elektrode sinkt die Spannung ein wenig. (Nernst)

Sulfat ist sowieso nicht nennenswert vorhanden und hätte auch keinen Einfluss auf die Spannung.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
batterie

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku unwissender123 Allgemeine Chemie 13 11.05.2010 10:51
Galvanisches Element/Daniell Element Bombom Anorganische Chemie 9 15.05.2009 14:38
Galvanisches Element Scurra Allgemeine Chemie 0 19.04.2008 13:23
Galvanisches Element Pandra Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 16.02.2005 20:53
Galvanisches Element ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 9 04.02.2005 10:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.



Anzeige