Physikalische Chemie
Buchtipp
Physikalische Chemie
Thomas Engel / Philip Reid
89.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2017, 17:49   #1   Druckbare Version zeigen
Vanillekipferl weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
Potentiostatische Coulometrie - Kurvenverlauf

Hallo!
In einer Klausur wurde folgende Aufgabe gestellt:
"Zeichnen Sie eine schematische Kurve für eine "Potentiostatische Coulometrie",welche die Stromstärke in Abhängigkeit von der Zeit aufzeigt."
Mehr Informationen waren nicht gegeben, meinen Lösungsansatz seht ihr im Anhang.

Erklärung: Wird potentiostatisch titriert, bleibt ja die Spannung durchwegs konstant; dh. die Abscheidung der letzten Ionen dauert entsprechend länger. Deshalb nähert sich mein Graph auch langsam einem Grenzwert an..

Stimmt das nun so, oder bin ich da auf dem Holzweg?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg chemieonline.jpg (120,3 KB, 4x aufgerufen)
Vanillekipferl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:20   #2   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.644
AW: Potentiostatische Coulometrie - Kurvenverlauf

Zitat:
Zitat von Vanillekipferl Beitrag anzeigen
bleibt ja die Spannung durchwegs konstant
korrekt
Zitat:
Zitat von Vanillekipferl Beitrag anzeigen
Coulometrie
dient der qunatitativen Erfassung einer Analytkonzentration durch elektrochemischen Abbau derselben.
Zitat:
Zitat von Vanillekipferl Beitrag anzeigen
Abscheidung der letzten Ionen dauert entsprechend länger.
Nennen Sie es mal anders. Zu Beginn der Methode liegt eine hohe Konzentration an Analyt vor. Diese wird bei konstanter Spannung immer kleiner, bis die Analytkonzentration gegen Null geht. Mit der Konzentration des Analyten ist aber auch der Stromfluss/ Stromstärke verknüpft.
Kein Analyt, kein Stromfluss, viel Analyt hoher Stromfluss...überdenken Sie den Verlauf des Stromstärke/ Zeit-Verlaufs nochmals.
Ansonsten siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Coulometrie und https://chem.libretexts.org/Textbook_Maps/Analytical_Chemistry_Textbook_Maps/Map%3A_Analytical_Chemistry_2.0_(Harvey)/11_Electrochemical_Methods/11.3%3A_Coulometric_Methods
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
coulometrie, potentiometrie, titrationskurve

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Potentiostatische Coulometrie DanielSeethi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 27.10.2009 22:06
Kurvenverlauf Alessandra Physikalische Chemie 1 22.09.2008 09:45
Kurvenverlauf ELISA on_a_sunday Biologie & Biochemie 0 19.06.2007 16:03
Ph-Kurvenverlauf deuten DominicB Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 01.12.2005 17:16
potentiostatische untersuchung Redictor Physikalische Chemie 2 15.08.2002 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:09 Uhr.



Anzeige