Organische Chemie
Buchtipp
Solvent-free Organic Synthesis
K. Tanaka
145.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2016, 16:35   #1   Druckbare Version zeigen
Naranja93 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
H-NMR Auswertung von Vanillylalcohol

Hallo!

Bin leider was H-NMR´s angeht absoluter Anfänger und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand bei der Auswertung von folgender H-NMR helfen könnte!
Das es sich beim ersten Peak (1,20) um das Lsm.signal handelt weiß ich, jedoch bin ich mir bei den anderen nicht sicher. Würde bei 0,92; 1,91 die Oh-Gruppen nennen. Wie gesagt, bin aber gar nicht sicher und wäre wirklich sehr dankbar für Hilfe!
GlG und Danke an alle!
Naranja93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 17:22   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.329
AW: H-NMR Auswertung von Vanillylalcohol

Bild fehlt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 20:16   #3   Druckbare Version zeigen
Naranja93 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: H-NMR Auswertung von Vanillylalcohol

H-NMR.jpg


Entschuldigung! Hier bitte.
LG an alle
Naranja93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 21:00   #4   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.292
AW: H-NMR Auswertung von Vanillylalcohol

Zunächst: Bitte nicht die Position des Signals (seine chemische Verschiebung in ppm) mit dem Integral verwechseln (das hast du angegeben hast). Letzteres gibt dir die Anzahl der Protonen, die dem Signal entsprechen.

Demnach:

6.95-6.85 ppm multiplett (hier einfach nicht genau erkennbar) mit 3H die deinem Aromaten entsprechen.

5.62 ppm singulett, das entspricht einem der OHs

4.33 ppm sieht nach Dublett aus, 2Hs, deine CH2-Gruppe.

3.93 ppm Singulett, 3Hs, das ist die CH3-Gruppe.

Die verbleibende OH-Gruppe könnte nicht zu sehen sein. Bei 1.5 ppm scheint sie aber nicht zu sein (zu großes Integral). An der Stelle kommen aber gerne Wasserreste in Chloroform.
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.12.2016, 09:52   #5   Druckbare Version zeigen
Jonas_ Männlich
Mitglied
Beiträge: 16
AW: H-NMR Auswertung von Vanillylalcohol

Wenn du in Zukunft mal nochmal Probleme hast, dann guck mal ob hier ( http://sdbs.db.aist.go.jp/sdbs/cgi-bin/cre_index.cgi ) nicht deine Substanz zu finden ist.

Ich würde die Substanz zunächst in Wikipedia o.a. suchen, mir die CAS Nummer schnappen und dann in der Datenbank nach der CAS Nummer suchen.
Jonas_ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
h-nmr, nmr, vanillin, vanillylalcohol

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IR-Auswertung Kallino Organische Chemie 1 27.10.2016 15:30
DC Auswertung asio1991 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 12 05.11.2013 17:40
MS Auswertung fuzzi1234 Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 21.06.2011 08:01
IR Auswertung Bibix Analytik: Instrumentelle Verfahren 9 20.11.2009 09:08
GC-MS Auswertung ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 16 17.07.2006 19:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.



Anzeige