Organische Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch zur Organischen Chemie
M.A. Fox, J.K. Whitesell
14.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2019, 16:45   #1   Druckbare Version zeigen
jojo1710 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 37
Lachen Decarboxylierung von Dicarbonsäuren

Hallo liebe Forumsmitglieder,

bekanntlich kann man ja Dicarbonsäuren unter Hitzeeinwirkung decarboxylieren. Ich bin auf ein Beispiel mit einer 2,2-Dimethylmaleinsäure gestoßen, wo man angeben sollte, welche Produkte nach Hitzeeinwirkung entstehen. Wenn ich mich nicht irre, entsteht zunächst zum einen natürlich CO2 und zum anderen eine Isopropansäure. Nun meine Frage: erfolgt anschließend eine weitere Decarboxylierung (wobei die Säure zu CO2 und Propan zerfällt) oder ist das ggf. wegen Stabilitäts-/ energetischen Gründen unrealistisch?

Vielen Dank für die Antworten!


Mit freundlichen Grüßen

Johanna
jojo1710 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 20:42   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.078
AW: Decarboxylierung von Dicarbonsäuren

2,2-Dimethylmalonsäure kann thermisch leicht decarboxylieren.Dabei wird nur eine "Carboxylgruppe" abgespalten unter Bildung von CO2 und Isobuttersäure(->https://de.wikipedia.org/wiki/Isobutters%C3%A4ure ).
Mehr ist bei der Aufgabe mMn nicht gefragt.
Weitere thermische Zersetzungsreaktionen verlaufen komplexer als die einfache Decarboxylierung von 1,3-Dicarbonsäure,bzw. auch beta-Ketocarbonsäuren.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 22:24   #3   Druckbare Version zeigen
jojo1710 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 37
AW: Decarboxylierung von Dicarbonsäuren

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
2,2-Dimethylmalonsäure kann thermisch leicht decarboxylieren.Dabei wird nur eine "Carboxylgruppe" abgespalten unter Bildung von CO2 und Isobuttersäure(->https://de.wikipedia.org/wiki/Isobutters%C3%A4ure ).
Mehr ist bei der Aufgabe mMn nicht gefragt.

Weitere thermische Zersetzungsreaktionen verlaufen komplexer als die einfache Decarboxylierung von 1,3-Dicarbonsäure,bzw. auch beta-Ketocarbonsäuren.

Fulvenus!

Alles klar! Super, vielen Dank
jojo1710 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
carbosäuren, decarboxylierung, maleinsäure

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dicarbonsäuren Xylol Organische Chemie 8 17.06.2013 14:21
Dicarbonsäuren maximusdan Organische Chemie 10 06.02.2009 15:27
Dicarbonsäuren wormser88 Organische Chemie 3 28.01.2007 12:08
Dicarbonsäuren cortez Organische Chemie 3 13.02.2006 17:50
dicarbonsäuren Holzmichl Organische Chemie 8 04.01.2006 14:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.



Anzeige