Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2019, 18:51   #1   Druckbare Version zeigen
ChemPeter Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
Glühbirne #Brainstorming // C-Stahl - Korrosion vermeiden - Optik schützen

An alle (Hobby-)Korrodeure,
um eure Erfahrungen mal abzuschöpfen Bitte ich um euren Input, folgende Situ:

C-Stahl (Standard-Vergütungssstahl, C45) soll gelagert und versandt werden, ohne das sich Rostnester bilden/optische Mängel entstehen:

meine Gedanken bisher:
-) Oberflächengüte hochtreiben ...ggf Beizen (Rauheit runter, Bearb-Rückstände entfernen / auf Beölung & Beschichtung möchte ich mal verzichten)
-) auf Reinheitsgrad/WBH-Zustand v Stahls achten (soweit halt möglich, ...Ausscheidungen runter)
-) Chlorideinwirkung durch Streusalz/ sowie Staub (allgemein) vermeiden
-) Lagerung bei geringer rel Luftfeuchte (<60%) und möglichst kühl (Korrorate runter)
-) mit wenig Wasser verpacken (kalt verpacken & wenig Luftfeuchte einschließen, ggf +VCI)

...soweit mein Schlachtplan, welche Erfahrungen / Empfehlungen habt Ihr??
ChemPeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 12:46   #2   Druckbare Version zeigen
HansC Männlich
Mitglied
Beiträge: 365
AW: #Brainstorming // C-Stahl - Korrosion vermeiden - Optik schützen

Als Kathode schalten:
Stahlprofile elektrisch isoliert lagern & auf negatives Potential bringen (Akku).
HansC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 21:05   #3   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.746
AW: #Brainstorming // C-Stahl - Korrosion vermeiden - Optik schützen

Erst Phosphorsäure, dann mehrfach spülen, schließlich mit destilliertem/demineralisiertem Wasser, trocknen, in rostverhinderndes Papier einwickeln, trocken lagern.


Besonders Cu-Spuren aus dazugeschmolzenem Schrott fördern das Rosten.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 12:45   #4   Druckbare Version zeigen
ChemPeter Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
Daumen hoch AW: #Brainstorming // C-Stahl - Korrosion vermeiden - Optik schützen

Hallo zusammen, Danke schonmal!

@HansC: als Kathode schalten bei Versand sehe ich soweit kritisch, auch das es vorAllem ums Bewahren der Optik geht:
...Ich denke eine Kathodenschaltung kann nur die gröbsten Korroströme abfangen (zB Pipeline, Schiffe...),
kleine lokale EVANS-Zellen (Wassertropfen) bleiben davon unbeeindruckt
(sonst gäbe es eine separate/funktionierende Opferanode auch fürs Auto), leider

@cg: also Phosphatieren und anschließend in VCI einwickeln, klingt nach einer guten Strategie; vorallem die nm-Dicke;
Danke auch f den Hinweis betreffend Cu-Späne

Sonst noch "Aspekte"
ChemPeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 21:49   #5   Druckbare Version zeigen
ChemPeter Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
Glühbirne AW: #Brainstorming // C-Stahl - Korrosion vermeiden - Optik schützen

Huch da hab ich wohl zu schnell drübergelesen...
"Besonders Cu-Spuren aus dazugeschmolzenem Schrott fördern das Rosten"

...also Kupferspäne auf Stahloberflächen hätte ich betreffend Lokalelementbildung wie geschrieben ja negativ gesehen: siehe http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/4/cm/redox/elchem_einf.vlu/Page/vsc/de/ch/4/cm/redox/korrosion.vscml.html

...aber Cu im Stahl gelöst hat zu gewissen Graden einen schützenden Effekt, siehe CORTEN-Stahl https://de.wikipedia.org/wiki/Cortenstahl
ChemPeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 20:48   #6   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.746
AW: #Brainstorming // C-Stahl - Korrosion vermeiden - Optik schützen

"CORTEN-Stahl https://de.wikipedia.org/wiki/Cortenstahl" Interessant. Gilt aber wohl nicht für alle Stahlsorten.

Afaik sind Cu-Spuren in vielen Stahlsorten ein Problem, vor allem weil die Konzentration des Cu durch die Kreislaufwirtschaft immer weiter ansteigt und das Cu sich mit den üblichen metallurgischen Verfahren nicht aus dem Stahl entfernen lässt.


Stahl aus Produktion vor der Autoflut rostet jedenfalls deutlich langsamer als kürzlich produzierter. Das kann natürlich auch an Spuren anderer Elemente liegen. Auch kann ich nicht gleiche Stahlsorten aus verschiedenen Produktionszeiten vergleichen.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
c-stahl, korrosion, oxidation, schutzschicht, stahl

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brainstorming..wie könnte ich die Enzyme im Mehl zerstöre bzw. deaktivieren? perennis Biologie & Biochemie 0 11.02.2013 15:20
Kompetenz und Erfahrung / besondere Kombinationsfähigkeit gesucht / Brainstorming splattermatze Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 30.10.2008 08:48
Brainstorming - Indolhaltige Arzneistoffe ReagenzglasKonstrukteur Medizin & Pharmazie 5 24.07.2007 20:00
Glucocorticoide - Brainstorming Siglinde Medizin & Pharmazie 18 14.10.2006 14:21
Kleinstmetallteile vor Korrosion schützen ? Salem Allgemeine Chemie 7 11.05.2004 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.



Anzeige