Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Spezielle Toxikologie für Chemiker
R. Braun, G. Fuhrmann, W. Legrum, C. Steffen
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2019, 14:11   #16   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.449
AW: Kältemittel giftig

ich spielte auf den Widerspruch an, dass man einerseits übervorsichtig ist, aber andererseits jeden Tag freiwillig krebserregenden Rauch freiwillig inhaliert und die damit verbundenen Risiken ausblendet.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 08:51   #17   Druckbare Version zeigen
laie62  
deaktiviert
Themenersteller
Beiträge: 74
AW: Kältemittel giftig

Natürlich ist ein Widerspruch zu meinem Rauchen. Trotzdem lässt mir die Sache noch immer keine Ruhe. Was mache ich wenn ein Kältemittel einer anderen Gruppe auf mich gespritzt ist. Wie giftig wäre dann das? Mir macht die größte Angst, das Zeug nicht wasserlöslich ist. Das heißt jetzt habe ich sogar Angst vor meiner Handtasche, und dem Kleiderständer, und den Kastenteil, in dem ich das gewaschene Gewand geordnet habe. Hätte ich die Sachen besser wegwerfen sollen`? Ich bin echt schon total verzweifelt und habe Angst, dass ich meine ganze Familie vergifte. Beim Therapeuten habe ich wegen des Vorfalles nur geheult.
laie62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 09:14   #18   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.980
AW: Kältemittel giftig

Kältemittel gibt es sehr verschiedene, eines haben sie aber zwangsläufig gemeinsam: sie verdampfen schnell.

Damit sind sie innerhalb von kurzer Zeit WEG! Du hast so gar keine Chance Deine Familie zu vergiften. Ätsch!

Aber mit dem Rauchen solltest Du echt aufhören.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 09:56   #19   Druckbare Version zeigen
laie62  
deaktiviert
Themenersteller
Beiträge: 74
AW: Kältemittel giftig

Lieber Cyron, bedeutet dass, dass es wenn ein Spritzer auf die Schultasche gekommen ist, er verdampft ist, und kein Rest mehr bleibt. Und ich mir da wirklich keine Sorgen machen muss. Auch nicht um das Gewand und den Kleiderständer, das wäre wirklich wunderbar. Wie giftig sind diese Mittel
laie62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 10:12   #20   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.280
AW: Kältemittel giftig

Da ist alles rückstandsfrei verdampft. Die Mittel sind nicht giftig. Bitte keine Sorgen machen, es ist nichts passiert.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 10:22   #21   Druckbare Version zeigen
laie62  
deaktiviert
Themenersteller
Beiträge: 74
AW: Kältemittel giftig

Danka, danke, danke. Ich muss schon wieder heulen. Auch wenn es ein Kältemittel aus einer anderen Gruppe war. Also eines von den giftigen. Ich hoffe die sind nicht all zu giftig und verdampfen auch. Der Besitzer des Lagers hat ja nicht nur Sicherheitskältemittel dort. Bzw. vielleicht hat er mich ja auch angelogen.

Geändert von laie62 (16.04.2019 um 10:39 Uhr)
laie62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 10:43   #22   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.280
AW: Kältemittel giftig

Alle diejenigen, die nach der Beschreibung des Vorfalls in Betracht kommen, sind nicht giftig.

Richtig "giftig" ist nur Ammoniak als Kältemittel. Aber das wird für solche Zwecke nicht genutzt und man riecht es in kleinsten Mengen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 11:02   #23   Druckbare Version zeigen
laie62  
deaktiviert
Themenersteller
Beiträge: 74
AW: Kältemittel giftig

Gut dann werde ich einfach alles - höchstwahrscheinlich immer noch mit etwas Angst - weiterverwenden. Mir bleibt eh nichts anderes über. Ich danke euch vielmals. Ihr konntet mich etwas beruhigen, so gut es bei meiner Krankheit überhaupt möglich ist. Ich bin euch sehr dankbar. Schöne Ostern
laie62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 19:37   #24   Druckbare Version zeigen
prof.meise Männlich
Mitglied
Beiträge: 93
AW: Kältemittel giftig

Zitat:
Zitat von laie62 Beitrag anzeigen
Natürlich ist ein Widerspruch zu meinem Rauchen...
Man könnte meinen, dass da dein Therapeut bei dir etwas über das Therapieziel hinausgeschossen ist.
Wenn du trotz deiner Krankheit nicht das Rauchen sein lassen kannst, dann könntest du eine extrem starke Abhängigkeit aufgebaut haben.

Eventuell solltest du dir überlegen, dagegen etwas zu unternehmen.
https://www.test.de/Zigaretten-Schockbilder-wirken-5356892-0/


Ich wünsche ebenfalls schöne Osterfeiertage.
Obwohl die Vorstellung von Eierlegenden Hasen, so manchen schon etwas ängstigen könnte.
__________________
Ich distanziere mich außerordentlich von meinem Mitgliedsnamen.
Jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist rein zufällig, ebenso die Ähnlichkeit mit Fischen.
prof.meise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 19:53   #25   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.861
AW: Kältemittel giftig

Es wäre zwar vernünftig,das Rauchen zu lassen,aber das sollte man hier nicht in Verbindung mit der Zwangsstörung/Phobie setzen.Dort hilft Vernunft eben nicht so einfach weiter.
Die Chemikalienphobie und daraus resultierenden Alltagsängste vor Kontakt und Vergiftungen gehören in professionelle Hände,wir können hier nur versuchen,jeweils auf aktuelle Schübe Entwarnung zu geben(so denn möglich).
Schon "Normalen" fällt es heutzutage oft immer schwerer,Risiken im Alltag sinnvoll einzuordnen,trotz oder sogar wegen der heutigen Verfügbarkeit von Informationen.
Für den aktuellen thread:Kältemittel,wenn nicht Ammoniak(was man gerochen hätte),
wären ohne Schaden verdunstet,ohne Anhaftungen oder chemische Verändeungen von Kleidung u.ä .
Da wird es viel wahrscheinlicher,aufgrund der Phobiegrübeleien einen Unfall zu bauen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 08:11   #26   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.980
AW: Kältemittel giftig

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Schon "Normalen" fällt es heutzutage oft immer schwerer,Risiken im Alltag sinnvoll einzuordnen,trotz oder sogar wegen der heutigen Verfügbarkeit von Informationen.
Gerade hier tun sich einige aus wirtchaftlichen/politische/egoistischen Interessen hervor. Und das Medium Internet wird hier massiv eingesetzt.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 08:39   #27   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.449
AW: Kältemittel giftig

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Schon "Normalen" fällt es heutzutage oft immer schwerer,Risiken im Alltag sinnvoll einzuordnen,trotz oder sogar wegen der heutigen Verfügbarkeit von Informationen.
das gilt m.E. aber nur, wenn die Datenlage unklar ist.
Wenn über eindeutige Zusammenhänge zwischen Ursache und Erkrankungen ein Konsens in der Gesellschaft besteht, wie z.B. beim Rauchen oder übermässigem Alkoholkonsum, bestreitet niemand die Risiken.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 09:05   #28   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.980
AW: Kältemittel giftig

Es gibt immer noch genügend Leute, die z.B. durch Verweis auf einen Helmut Schmidt behaupten, dass Rauchen gar nicht so schlimm sei, wie in der Öffentlichkeit dargestellt.

Risiken werden auch leider dann bestritten oder sehr stark kleingeredet, wenn sie ganz offensichtlich sind. Solange es nur nützt.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.04.2019, 09:43   #29   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.449
AW: Kältemittel giftig

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Es gibt immer noch genügend Leute, die z.B. durch Verweis auf einen Helmut Schmidt behaupten, dass Rauchen gar nicht so schlimm sei, wie in der Öffentlichkeit dargestellt.
beim Rauchen ist das aber eine Minderheit, die von der Mehrheit nicht wirklich ernst genommen wird.
Bei Fällen wie jetzt dem Feinstaub oder NOx sieht es völlig anders aus.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 11:17   #30   Druckbare Version zeigen
laie62  
deaktiviert
Themenersteller
Beiträge: 74
AW: Kältemittel giftig

Ach liebe Leute, es ist schon wieder passiert. Kaum habt ihr mich halbwegs beruhigt, passiert es schon wieder. Ich will gestern nach Hause gehen, da steigen zwei Männer dieser Kühltechnikfirma aus Ihrem Firmenauto und transportieren irgend etwas. Ich glaube es war wieder so eine unheimliche Flasche. Ich konnte natürlich nicht genau sehen was, weil mein Hirn gleich auf Alarmzustand geschalten hat. Ich glaube einer hatte einen Arbeitsanzug an. Ich weiß nicht genau, ob Sie Handschuhe oder Gesichtsschutz hatten. Ich war ungefähr 4 bis 8 Meter entfernt, als die Männer aus dem Auto ausstiegen, natürlich habe ich jetzt Angst, dass die Situation jetzt noch gefährlicher war, weil ja jetzt nicht mal eine Lagertüre dazwischen war. Schon wieder das Gefühl, ich muss alles wegwerfen. Ich habe zwar versucht die Firma anzuschreiben, aber sie antwortet mit nicht, was sie transportiert haben. Ich kann das ja verstehen, Sie denken sicher ich schreibe nur wirres Zeug, und wissen nicht wie verzweifelt ich bin. Die Firma macht
Service, Bau und Planung von Kühl- und Tiefkühlanlagen, Wärmerückgewinnungen, Klimaanlagen, Weinlagerräumen.
Ich kann schon gar nicht mehr beurteilen, ob meine Angst überhaupt noch real ist, meint Ihr dass mich aus dieser Entfernung(4 bis 8 m) eventuell Tropfen erreichen konnten, falls das Transportgut eine Leckage hatte. Und brauche ich auch jetzt nichts zu entsorgen? Die Schuhe kann ich nicht mal mit Wasser waschen, weil sie Rauhleder sind.ich habe gestern nur mehr geheult.
Ich bespreche natürlich den Vorfall mit meinem Therapeuten, aber könnt ihr vielleicht noch einmal eine fachliche Einschätzung abgeben.
laie62 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diffusionskoeffizient von Kältemittel R410a Masch_tech Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 16.08.2018 09:40
Such nach einem Kältemittel welches bei Freisetzung Abkühlung um 30 K erreicht tunfux Verfahrenstechnik und Technische Chemie 10 12.11.2017 13:59
Berechnung Massenstrom von Kältemittel bei erf. Heizleistung Kaguma Physik 1 03.07.2014 08:36
Kältemittel Florian98 Allgemeine Chemie 4 25.04.2014 16:23
Kältemittel mit Siedepunkt von 4°C gesucht verlierer Verfahrenstechnik und Technische Chemie 13 28.06.2013 10:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.



Anzeige