Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Chemie I - Prüfungsfragen 1979-2007
E. Ehlers
29,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2019, 20:48   #1   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Ethanol? Einnahme berechnen?

Hallo, kann mir jemand bei Aufgabe B helfen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kk.JPG (42,8 KB, 26x aufgerufen)
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 07:54   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.280
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Ganz "global" gesehen wird das schwierig, wenn man keine Einheit bei r=2 angibt.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 09:14   #3   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.980
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

ich würde mal 2 mm annehmen.

Hast Du eine Information über die Menge Ethanol, die er täglich zu sich nehmen soll?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 11:46   #4   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
ich würde mal 2 mm annehmen.

Hast Du eine Information über die Menge Ethanol, die er täglich zu sich nehmen soll?
2g reines Ethanol
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 13:07   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.980
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Das ist die Menge, die er maximal einnehmen soll. Welche Menge nimmt er zu sich, wenn er die Tropfen nach Empfehlung zu sich nimmt?

Stichworte: Geometrie, Anteilsberechnung

Ich hoffe, Du hast Zugriff auf eine Tabelle mit den Dichten von Ethanol-Wasser-Mischungen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 14:30   #6   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Das ist die Menge, die er maximal einnehmen soll. Welche Menge nimmt er zu sich, wenn er die Tropfen nach Empfehlung zu sich nimmt?

Stichworte: Geometrie, Anteilsberechnung

Ich hoffe, Du hast Zugriff auf eine Tabelle mit den Dichten von Ethanol-Wasser-Mischungen.
Er nimmt die Maximale Menge
Tabelle:https://med.scio.pw/eab8/22533
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.04.2019, 14:33   #7   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.980
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Hast DU das berechnet, oder ist das eine Vermutung?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 15:06   #8   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Hast DU das berechnet, oder ist das eine Vermutung?
Ich weiß nicht wie ich das berechnen soll
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 15:15   #9   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.980
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Was für Angaben hast Du denn?

Was könnte sich hinter dem Stichwort "Geometrie" verbergen?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 16:06   #10   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.280
AW: Ethanol? Einnahme berechnen?

Um mal weiter zu kommen: Der Tropfen soll kugelförmig angenommen werden. Es gehr dann darum, das Volumen des Tropfens mit dem Radius r zu berechnen. Wenn man das nicht weis, in einer Formelsammlung nachsehen: V = (4/3)*pi*r³. ERgibt dann pro Tropfen mit 2 = 2mm 0,034mm³ = 0,034mL * 90 Tr. = 3,06mL. Nach Tabelle sind in 70%igem 62,39g in 100g, was dann in den 3,07mL mir den angegebenen Dichte = 2,717g = 1,695g reinen Alkohol ausmachen würde.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einnahme von anorganischem Schwefel hans2222 Anorganische Chemie 29 17.02.2019 15:49
Coffeinpillen Einnahme schädlich? Sanjo Medizin & Pharmazie 11 02.05.2013 12:57
Einnahme Antibiotika Axel Medizin & Pharmazie 2 28.06.2009 13:41
Einnahme von Methanol Julches Biologie & Biochemie 4 08.05.2009 22:22
Intravenöse Einnahme von Fluoreszein SteffenS Allgemeine Chemie 11 21.01.2005 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.



Anzeige