Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2011, 17:02   #1   Druckbare Version zeigen
TheDoctor2608 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
Sekundenklebstoff

Hi Leute,

ich hätte da mal eine Frage. Ich verfasse gerade eine Maturaarbeit zum Thema Cyanacrylat-Klebstoffe (Sekundenklebstoffe). Bei der Arbeit versuch ich auch noch, einen herzustellen. Leider fehlt mir nur noch die Basis des Klebstoffes. Ich wollte dafür Ethyl-2-cyanacrylat (CAS 7085-85-0) nehmen. Leider hab ich aber nur wenige Shops im Internet gefunden, wo man reines Ethyl-2-cyanacrylat bestellen kann. Wenn ich mal was gefunden habe, kosteten rund 5 Gramm um 100 Euro. Gibt es da nicht einen kostengünstigeren Shop oder eine kostengünstigere Methode? Ich hab mir schon überlegt, Alkylcyanoacetats (Ethylcyanoacetat) mit Formaldehyd reagieren zu lassen und es anschliessend zu depolarisieren. Doch ist das überhaupt so einfach? Wie mach ich das?

Ich bin dankbar für jeden Link zu einem Shop den ihr mir schicken könnt. Ebenfalls für Tipps oder Methoden.

mfg

TheDoctor2608
TheDoctor2608 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 18:10   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.462
AW: Sekundenklebstoff

Sekundenkleber wird nicht in dem Sinn aus Ethylcyanacrylat hergestellt, sondern besteht daraus (evtl. mit ein paar Additiven zur Viskositätsregulierung). Doch werden auch andere Cyanacrylate zum Kleben verwendet.

Einfach mal Patente gucken, z. B.:
http://www.patentstorm.us/patents/6245933/fulltext.html
http://www.freepatentsonline.com/5455369.html

Zitat:
depolarisieren
heißt in Wirklichkeit "depolymerisieren".

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 18:13   #3   Druckbare Version zeigen
TheDoctor2608 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Sekundenklebstoff

Sry für den Schreibfehler, natürlich depolymerisieren.

Ich weiss, dass der Klebstoff eigentlich zu 90 % daraus besteht. Zusätzlich werden noch Füllstoffe, Verdicker, Stabilisatoren und Farbstoffe eingesetzt. Nur habe ich eben das Problem, dass ich die Basis für den Klebstoff fast nirgends oder nur in den Usa oder für massig Geld bekommen kann. Weist du vll, wo ich solch eine Basis bekommen kann (Ethyl-2-cyanacrylat)?


Btw: Ich habe bei einem Online-Shop für Kriminaltechnologie Cyanacrylat gefunden, welches zur Bedampfung und Sicherstellung von Fingerabdrücken dient. Dieses polymerisiert ebenfalls. Kann ich das verwenden, oder hat es schlechtere Klebeigenschaften?

mfg

TheDoctor2608
TheDoctor2608 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 18:47   #4   Druckbare Version zeigen
TheDoctor2608 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Sekundenklebstoff

Vll sollte ich die Frage präzisieren:

Wo bekomme ich folgenden Stoff zu guten Preisen?

Ethyl-2-cyanacrylat (CAS 7085-85-0)

mfg

TheDoctor2608
TheDoctor2608 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 19:15   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.462
AW: Sekundenklebstoff

Muss leider auf Google verweisen, ich habe keine Ahnung.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 19:22   #6   Druckbare Version zeigen
TheDoctor2608 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Sekundenklebstoff

Da habe ich wohl schon Wochen verbracht. Hat nicht sehr viel Ergebnisse gebracht. Trotzdem Danke.

mfg

TheDoctor2608
TheDoctor2608 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 07:46   #7   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.564
AW: Sekundenklebstoff

Kurze Internetrecherche liefert z.B.
Company Chemos GmBH
Address Werner-von-Siemens-Str.3
93128 Regenstauf
GERMANY
Phone +49 9402 9336 0
Fax +49 9402 9336 13
Email sales@chemos-group.com
Website www.chemos-group.com
Die haben das gesuchte Produkt zumindest in ihrem Produktekatalog. Ob man es als Privatperson von ihnen bekommen kann und zu welchen Bedingungen darfst Du selbst erfragen.
Weiterhin bin ich auf die Firma Witco GmbH in Bergkamen gestoßen. Wie sich diese Firma inzwischen nennt und weitere Kontaktdaten darfst Du selbst suchen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 12:10   #8   Druckbare Version zeigen
TheDoctor2608 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Sekundenklebstoff

Vielen Dank. Die Firma kenn ich bereits. Denen hab ich schon geschrieben.
TheDoctor2608 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 18:34   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.462
AW: Sekundenklebstoff

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Die haben das gesuchte Produkt zumindest in ihrem Produktekatalog.
Aldrich hats auch, 5 g >100 €.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 18:35   #10   Druckbare Version zeigen
TheDoctor2608 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Sekundenklebstoff

Das ist doch ein bisschen zu teuer für einen Schüler. Trotzdem danke.
TheDoctor2608 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
chemie, kleber, klebstoff, sekundenkleber, sekundenklebstoff

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.



Anzeige