Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2015, 20:09   #1   Druckbare Version zeigen
Fuchsisfriends weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Löslichkeit von AlCL3

Guten Abend,

wir haben in Chemie einen Versuch zur Löslichkeit von Aluminium-Chlorid gemacht. Dazu haben wir 0.5 g AlCl3 zunächst mit 2 ml Wasser gemischt und geschüttelt.

Beobachtung: Stoff hat sich aufgelöst.

Danach haben wir wieder 0,5g AlCl3 genommen und diesmal 10 ml Wasser dazugegeben. Daraufhin wieder geschüttelt.

Beobachtung: Der Stoff hat sich scheinbar nicht gelöst bzw. ein weisser Niederschlag ist entstanden.

Wie lässt sich das erklären?

Teil 1:

Meine Vermutung ist das das wasserfreie AlCl3eben die 2 ml Wasser sozusagen aufgenommen hat und das Hexa-Aqua-Ion AlCl3*6 H2O sowie Chlorid-Ionen entstanden sind? Das erklärt ja eigentlich warum die entstandene Flüssigkeit farblos ist, oder?


Teil 2:

Hier müsste es ja dann zu der Bildung von Aluminiumhydroxid kommen? Das wäre in Wasser ja zumindest nicht löslich. Ist das der beobachtete weisse Niederschlag?

Und warum hat sich der Stoff denn beim ersten Teil nicht gebildet?

Wär nett, wenn mir mal wer helfen kann und sagen ob das zumindest in die richtige Richtung geht oder ich grad völlig falsch denke?

Danke schon mal

liebe grüße
fuchsi
Fuchsisfriends ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 22:40   #2   Druckbare Version zeigen
Fuchsisfriends weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Löslichkeit von AlCL3

mit folgenden Reaktionsgleichungen?

1. AlCl3 + 6 H2O --> [Al(H2O)6]3+ + 3 Cl-

und als 2. Reaktion

2. [Al(H2O)6]3+ + H2O --> [Al(H2O)5OH]2+ + H3O+

Richtig? Verbesserungen?
Fuchsisfriends ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 01:39   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.279
AW: Löslichkeit von AlCL3

loest du aluminiumitrichlorid in wasser auf, so hydrolysiert dieses (stufenweise) :

AlCl3 + 6 H2O {\leftrightarrow} [Al(H2O)3Cl3] + 3 H2O {\leftrightarrow} [Al(H2O)4Cl2]+ + Cl- + 2 H2O {\leftrightarrow} [Al(H2O)5Cl]2+ + 2 Cl- + H2O {\leftrightarrow }[Al(H2O)6]3+ + 3 Cl-


das [Al(H2O)6 ]3+ ist nun aber auch eine sog. "kationensaure", sodass folgende weitere GG bestehen:

[Al(H2O)6]3+ {\leftrightarrow} [Al(H2O)5OH]2+ + H+ {\leftrightarrow} [Al(H2O)4(OH)2]2+ + 2 H+ {\leftrightarrow} Al(OH)3 {\downarrow} + 3 H+

wie man sieht , ist dieser zweite GG-komplex [H+]-abhaengig in seinen gleichgewichten

bietest du nun wenig wasser an, so wird die [H+] hoch sein, und somit werden die GG eher links liegen: die dann noch moegliche konzentration an [Al(H2O)4(OH)2]2+ ist dann derart gering, dass die damit im GG stehende aluminiumhydroxyd-faellung nicht ausgeloest wird, das Lp des aluminiumhydroxids also noch nicht ueberschritten ist.

bereits ein wenig weiterer wasserzusatz ( also eine verduennung der H+ konzentration auf geringfuegig niedrigere werte) reicht jedoch schon aus, damit die sosse dann nicht mehr sauer genug ist, um die ausfaelling zu verhindern: in den 10 mL ist dein aluminiumtrichlorid nicht mehr (vollstaendig) loeslich

{\to} pH-absenkung durch staerkere verduennung mit gleichzeitiger daraus resulierenden aluminiumhydroxid-faellung

gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 06:27   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.321
AW: Löslichkeit von AlCL3

Zitat:
pH-absenkung durch staerkere verduennung mit gleichzeitiger daraus resulierenden aluminiumhydroxid-faellung
Kannst Du das näher erklären? Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 12:06   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.279
AW: Löslichkeit von AlCL3

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Kannst Du das näher erklären? Danke.
sorry, das muss natuerlich pH -anstieg ( also [H+] absenkung) heissen..

danke fuer den korrekturhinweis

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
alcl3, komplexbildung, löslichkeit, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit von AlF3 und AlCl3 in unpolaren organischen Lösungsmitteln Regenschirm2015 Anorganische Chemie 6 17.05.2015 19:57
AlCl3 1952mel Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 20.06.2007 18:02
AlCl3 löslich? Weenie Organische Chemie 8 02.06.2006 14:32
AlCl3-Hilfe! Biri Organische Chemie 1 12.05.2006 22:29
Enol + AlCl3 Green mile Organische Chemie 0 19.08.2005 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.



Anzeige