Organische Chemie
Buchtipp
Römpp Lexikon Naturstoffe
W. Steglich, B. Fugmann, S. Lang-Fugmann
54.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2009, 18:39   #1   Druckbare Version zeigen
Stelo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
(Poly)kondensation

Hallo viele Foren-Gemeinde,

ich arbeite gerade an einem Vortrag zu meiner Belegarbeit mit dem Titel "Biokunststoffe - die Alternative?!".
Nun bin ich an einem Punkt angelangt, an dem mir weder mein Wissen eine zuverlässige Antwort geben kann und ich auch nichts passendes im Internet finden kann.

Es geht dabei um die Herstellung von PET - der Polykondensation.
Ich weiß, dass die Polykondensation umkehrbar ist. Ich bin mir jedoch nicht sicher, welche Gründe es hat, dass eine PET, wenn diese nun im Regen steht, nicht wieder zu ihren Ausgangsstoffen reagiert.
Hängt das mit einer Art Versiegelung zusammen, oder ist die Reaktion einfach nur enotherm und die Aktivierungsenergie würde in diesen Fällen nicht ausreichen?

Danke schon einmal für die Hilfe.
Stelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 18:45   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.314
AW: (Poly)kondensation

PET ist ein Polyester. http://de.wikipedia.org/wiki/Polyethylenterephthalat. Um Ester zu hydrolysieren muss man mit Basen oder Säuren bei erhöhter Temperatur arbeiten. Siehe auch Fettverseifung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.03.2009, 20:20   #3   Druckbare Version zeigen
Peter Schmidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 705
AW: (Poly)kondensation

Hallo,

es kommt hinzu, dass PET sehr wasserabweisend ist und Wasser könnte nur reagieren, wenn es PET anlöst oder zum Quellen bringt. Dann wäre das Material aber nicht für Getränke einsetzbar. Es ist deshalb für die Hydrolyse notwendig ein organisches Hilfslösungsmittel einzusetzen (z.B. Pentanol, siehe http://n.ethz.ch/~maadrian/download/Praktikum%203/PIII-C7-Umesterung%20und%20Hydrolyse-Urs-Ebneter.pdf).

Gruß Peter
Peter Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
kondensat, kondensation, polykondensation

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Poly-Säuren HexaCyanoFerrato Anorganische Chemie 4 05.06.2010 22:42
Poly. 7-grad guitar Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
1 02.12.2009 17:39
azofarbe polymerisieren , poly ... hortumowski Organische Chemie 1 07.01.2007 22:30
Problemfall Poly-D,L-Tryptophan chiara Biologie & Biochemie 5 17.09.2006 19:01
(Poly)Kondensation ohne Säurekatalyse? veroveraar Organische Chemie 6 18.03.2006 00:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.



Anzeige