Biologie & Biochemie
Buchtipp
Mikrobiologie
H. Hof, R. Dörries, R.L. Müller
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2019, 00:06   #1   Druckbare Version zeigen
FloraSoleil  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Kollagenase ansetzen und Einheit

Hallo,
ich habe Kollagenase im TesCa-Puffer angesetzt, um seine Aktivität mit einem Kit zu messen.
Nach der Messung war die Aktivität sehr geringer, als die zugegeben Kollagenase laut Einheit-Rechnung.
Ich vermute, dass es an TesCa liegt, da die Aktivität für die mitgelieferte (im Kit) Positivkontrolle wie erwartet ist.
1) In welchem Puffer kann ich noch die Collagenase ansetzen?
2) Wie kann ich die Einheiten Mandl, Falgpa und CDU umwandeln?
Vielen Dank
FloraSoleil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 04:53   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.146
AW: Kollagenase ansetzen und Einheit

Passen pH und Randbedingungen? Wieviel Calcium hast Du im Puffer?
Sollte es in TESCa eigentlich funktionieren? Liefert die Kontrolle in TESCa das erwartete Ergebnis?
Vertragen sich die Lösungen im Testkit mit TES?
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 11:30   #3   Druckbare Version zeigen
FloraSoleil  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Kollagenase ansetzen und Einheit

Hallo,
ich habe den Versuch zuerst mit 0,36mM Calcium, dann mit 10mM und sogar mit PBS wiederholt, aber leider bekam ich dasselbe Ergebnis.
Ph-Wert von TESCA-Puffer lag bei 7,4.
Die Positivkontrolle vom Kit ist leider schon gelöst (gebrauchsfertig) und kann nicht mehr mit anderer Lösung (TESCA) verwendet werden.
Laut das Analysezertifikat der getesteten Kollagenase soll die Aktivität bei 0,29 U/ml liegen. Meine Werte liegen zw. 0,5 und 1,03 U/ml
Hat jemand Erfahrung mit der Collagenase Aktivität oder mir helfen kann?
Danke
FloraSoleil ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
collagenase, falgpa, kollagenase, mandl

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lösungen ansetzen Bruni92 Biologie & Biochemie 6 09.03.2014 11:59
TCA ansetzen ritak Biologie & Biochemie 7 13.03.2009 15:15
10L HCl 0,1M ansetzen? jasonw Allgemeine Chemie 3 23.12.2008 09:17
Lösung Ansetzen (Ansetzen einer 10fach Konz. TBE Stocklösung) oliver.k310 Biologie & Biochemie 3 13.03.2006 01:22
KOH ansetzen sulkifix Allgemeine Chemie 12 24.05.2005 12:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.



Anzeige